Sonntag, 4. September 2011

M.C. - Getränkeversorgung bei 37°

Durst ist unter diesen Bedingungen ein ständiger Begleiter der MCMler.
Die Qualität der Getränkelogistik wird dabei zur Überlebensfrage. Es haben sich einige markante Punkte als Oasen bewährt: Klaus' Wohnmobil mit Kühlschrank - Brückenwirt in Cagli (Bar dello Sport) - La Ferraia selbst mit kistenweiser Aqua-Versorgung, - Naturquelle auf der Strasse von Cagli nach la Ferraia.

hier einige Beispiele:
Leben am Osthang.
video

Der Brückenwirt hat eine Terrasse, aber auch ein schattiges Innenleben ist möglich, falls diese durch herumlungernde, Lottosüchtige Einheimische besetzt sein sollte.
Hauptproblem beim Brückenwirt (falls es überhaupt eines geben sollte) jedoch liegt in der Tatsache, daß besonders ab 17.00 h abends unregelmäßig einseitige Brückensperrungen erfolgen, durch die Rückfahrten zur Unterkunft abends manchmal verzögert werden können.


Beim Brückenwirt gibt es auf Anfrage auch Trinkgefäße für den kleineren Bierdurst ....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen