Sonntag, 27. Oktober 2013

Jastrzab- könnte ein Seehofer mit Schwarz-Rot tatsächlich meine Steckrohre leimen?

am Sonntag bekam ich unerwartet Besuch. Von einem Mann
Ich weiß wirklich nicht woher er es wußte (heutzutage ist ja Vieles möglich, tata,tata,tata!), aber er wollte mir tatsächlich meine Steckrohr-Anschlüsse zu den Außenflügeln verleimen.
Da war ich erst mal baff.

Da sein Besuch aber gerade mit einer persönlichen phlegmatischen Phase zusammenfiel, sah ich mir die Sache an und ließ ihn gewähren.

Schwarz-Rot  mußte zuerst vermischt werden, das war mittlerweile auch IHM klar.
Ich konnte aber gerade noch sicherstellen, daß er das 50/50 Gemisch nicht zu Gunsten der schwarzen Komponente unzulässig veränderte.
Das Kleber-Anmischen hat für mich immer so was Endgültiges, anschließend hat nämlich ein zeitlich fest vorgegebenes Programm abzulaufen, sonst geht das Ganze in die Hose.
Der Wahnsinn war, daß ER tatsächlich die Action übernahm.
 


Wie auch immer, ich bin IHM dankbar, daß er mir diese lästige Arbeit abgenommen hatte. ER verabschiedete sich, aber ohne seinen Namen zu nennen.
 
Hier noch ein paar Bilder vom Aufbau der Gesamt-Tragfläche. die Außenflügel mußten natürlich zueinander waagrecht fixiert werden, an der Nasenkante ausgerichtet, gemäß Originalzeichnung.
Ich hab  das mit einer Angelschnur gemacht, zwischen die Außenrippen-Nasenleisten gespannt. Es verlief alles soweit ganz zufriedenstellend.
 
 


 
 Die exakte Ausrichtung im 3D-Raum wurde u.a. mit Utensilien der Deutschen Post bewerkstelligt.
 
Tja, und hier kam dann schon mal eine Art "Jungfernflug-Stimmung" auf.
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Gerhard,
    Deine Beiträge sind wie immer schön zu lesen und machen Appetit auf's selber bauen!
    Vielen Dank dafür!
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci, Martin.
      bin froh, wenn er endlich zum Fliegen kommen kann. Das Bauen nervt mich nämlich...
      Vielleicht find ich deshalb ein bißchen zusätzliche Motivation mit dem Verfassen der spontanen Bauberichte.

      Löschen