Montag, 9. Juli 2012

100 Jahre Jubiläum des TSV Feldkirchen * MCM-Kooperation



Auf Einladung des TSV Feldkirchen an den MCM, an der Feier zum 1oo-jährigen Jubiläum des TSV im Festumzug und der Programmgestaltung mit teilzunehmen, machte sich eine in jeder Hinsicht gut gemischte Abordnung des MCM am Sonntag auf den Weg nach Feldkirchen.
Treffpunkt war 11 Uhr vormittags am Parkplatz vor der Mehrzeck-Sporthalle des TSV, in der im Winter die Indoor-Flugmodelle des MCM geflogen werden.

Es war extra ein separates Sportfeld für die Flugvorführungen am Nachmittag für den MCM reserviert worden. Zuvor fand dort noch beinhartes Aufwärm-Training für die Football-Heimmannschaft (den "Rangers") statt. Auf schweißgetränktem Rasen begannen dann für ca. 3 Stunden die Flugvorführungen mit unseren Indoor-Modellen. Auch die Heli's waren stark vertreten (mit Michael, Stefan, Tobi).
Der anfangs stark böige Wind legte sich zum Glück gegen abend, so daß auch "das Schaf" von Dirk etwas entspannter über den grasgrünen Rasen geflogen werden konnte (siehe Flugvideo).
Am Rande des Sportfelds konnte unter Bäumen eine Anzahl von unseren Modellen für die Zuschauer in einer statischen Präsentation gezeigt werden.

Als Fazit paßt der Kommentar unseres 1. Vorstands Dirk am Ende des Tages:
"der Tag beim TSV ist vorbei, schön war es, finde ich. Nachdem sich sowohl die dunklen Wolken über als auch das Football-Team von dem zugewiesenen Platz verzogen hatten, konnten wir etliche Flüge mit den Schaumfliegern und den Helis absolvieren, so dass wir zum einen die TSV Feier bereichert haben und zum anderen selbst Spaß hatten.Beeindruckende Heli-Flüge, spannende Skyfighter-Kämpfe und natürlich die Top-Attraktion: DAS SCHAF."
"Vielen Dank an alle Beteiligten, in willkürlicher Reihenfolge, ich hoffe niemanden vergessen zu haben: Severin, Johannes, Tobi, Jochen, Stefan, Michael, Gerhard, Xare, Christoph, Christian, Reinhold."

Bilder einer Ausstellung am Sportgelände des TSV Feldkirchen

Ruhephase

die Aufwärmphase

der smarte Severin erklärte nicht nur den den Flugsinulator


manch Einer stöhnte unter den Folgen des Mikroklimas, das die schwarzen MCM-Shirts unter Sonneneinstrahlung entwickelten

aber es gab auch schattige Plätzchen

der Flugsimulator war ständig in Beschlag

das Geschehen rund ums Flugfeld blieb während dessen immer unter Kontrolle

 die jüngeren Zuschauer drängten sich zu gerne in den Vordergrund



Michael hyptnotisiert gerade sein Sportgerät - es folgte ihm bewundernswert exakt.




Tobi bei seinen derzeitigen 2 Lieblingsbeschäftigungen: Heli-Fliegen und Kommunizieren.


Skyfighter - Launch mit Rückendeckung





video

man beachte die Windbedingungen, siehe Flaggen im Hintergrund ! Alle Achtung !



auch Dirk's Schaf muß jetzt fliegen:

und das tut's auch - irgendwie




und zurück in den Stall - der liebevolle Blick offenbart eine lebendige, intensive Beziehung
(greift da etwa schon Hundesteuer ....?)

Feierabend






1 Kommentar: